Schwerpunkt Medienpädagogik: Erziehung im Wettstreit mit Internet, Social Media, digitaler Welt und medialer Übermacht.

Die Kombination aus Smartphone und Zombie hat es unlängst zum Jugendwort des Jahres gebracht. „Smombies“ beschreibt Jugendliche, die wegen übermäßiger Handynutzung ihre Umwelt nicht mehr mitbekommen. Laut einer aktuellen Studie ist in Tirol jeder 25. Jugendliche Internetsucht-gefährdet. Mobbing, Identitätsschwierigkeiten und Suizidgefährdung kommen bei diesen Jugendlichen häufig vor.

Ab wann ist ein Kind / Jugendlicher Internetabhängig? Wie kann Abhängigkeit verhindert werden? Was tun, wenn sie vorliegt? Wo sind Beratungsstellen? Eltern und PädagogInnen stehen vor großen Herausforderungen.

 

am 10.01.2019 

Jugendland Funtasy, Bernhard-Höfel Str. 7, 6020 Innsbruck

Tickets reservieren

 

REFERENT:

Sebastian Holzknecht, Saferinternet.at

Weitere Vorträge zum Bildungsschwerpunkt ‚Medienpädagogik‘