WANN UND WO? 
Freitag, 13.10.201713.00 bis 19.00 Uhr
Im Looshaus, Michaelerplatz 3, 1010 Wien

MELDEN SIE SICH JETZT AN:
Zahlung mit Paypal: €36,-      Zahlung per Überweisung oder Kreditkarte: € 36,-
Oder unter: office@vsum.tv
Teilnahmegebühr : 36.- € (inkl 20%.) MWSt
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Senat der Wirtschaft und mit Unterstützung der Kirchlichen pädagogischen Hochschule Wien/Krems statt.

„Man hört und liest zwar allenthalben, wie problematisch es sei, dass unsere Kinder den ganzen Tag am Handy in sozialen Medien, oder bei internationalen Serien vor dem Bildschirm zu finden wären;
aber wir bieten den Kindern ja kaum noch öffentlich rechtlichen Content aus Österreich an!
Die BBC investiert 6 % ihrer Programmmittel für Kinderprogramme, der ORF lediglich 0,6%.
Hier sollte es dringend ein Umdenken und eine Umschichtung der ORF Mittel geben.
Wäre es nicht mehr als angebracht, dass nach ORF III und ORF Sport+  im Zuge einer nächsten Überarbeitung des ORF Gesetztes ein eigener linearer Sender und eine Plattform im Internet für Kinder und deren Eltern mit gewalt- und werbefreien Angeboten geschaffen wird?“                                             
Golli Marboe, VsUM Obmann

Es erwarten Sie:

• Impulse von Speakern aus den Medien, der Medienwissenschaft, der Pädagogik und der Politik
• Podiumsgespräche unter Einbeziehung der Teilnehmer
• Videozuspielungen mit Ausschnitten aus Lehrfilmen für den Schulunterricht
• Kaffeepause und ein kleines Buffet beim abschließendes Get Together
 

Nähere Informationen, sowie Vortragende folgen in Kürze!